Avatar von Gerd (1)
  • Gerd (1)

65 Beiträge seit 31.10.2015

...... warum soll man hier als Forent die Assad-Regierung ausklammern, denn

internationales Recht muss für alle Gültigkeit haben. Machen sie trotzdem nur einmal einen Größenvergleich: USA und Syrien. Schauen sie auch mal in die Geschichte seit WK-2 zurück. Da werden die Taten des Assad zwar nicht zum "Kindergeburtstag" aber die Relation ist doch wohl eine ganz andere.
Wer mit Waffengewalt den american way of life exportieren möchte, der sollte dies nicht ungestraft machen. Fragwürdig ist hier auch die vielgepriesene Vorbildrolle der USA als Gralshüter der Menschenrechte, aber als Lügner im Auftakt zum Krieg gegen den Irak. Sie führen uns doch immer wieder vor Augen, dass sie nicht einmal im eigenen Land die Menschenrechte durchsetzen - fast 120 000 Coronaopfer zeigen deutlich, wieviel der Gesundheitsschutz dort wert ist. (Herr Floyd war auch nicht der Erste und Letzte)
Dagegen sitzt bei den Ausgaben für Rüstung und "Verteidigung" (sollte in der Mehrzahl Angriff heißen) die Brieftasche sehr locker. (weltführend !!!)
Ganz sicher, die USA und Israel (der verlängerte Arm im Nahen Osten) haben genug Dreck am Stecken, um ein internationales Gericht zu fürchten - deswegen bellen die Hunde, sie wurden getroffen. Ginge mir als Hund auch so.

Bewerten
- +