Avatar von freudhammer
  • freudhammer

665 Beiträge seit 14.12.2014

Kriegstreiber

Nachdem es mit der Kriegsprovokation an der Krimbrücke nicht geklappt hat, wird wohl die nächste Schweinerei vorbereitet. Die westlichen Regisseure und ihr skrupelarmes Bodenpersonal vor Ort, können ja auf eine lange Liste an Verbrechen verweisen: Massaker auf dem Maidan, Abschuss der MH 17, Anschlag in Odessa und Kriegsverbrechen gegen die eigene Bevölkerung in der Ostukraine. Wieviel Geschehnisse unsere Medien verschweigen, kann man nur erahnen. Sie finden es ja nicht einmal für Wert das jüngste israelische Kriegsverbrechen zu melden, als sich Kampfjets hinter Zivilflugzeugen versteckt und diese faktisch als Geisel genommen haben. Auch bekannte "alternative Medien" haben bei dem Thema die Köpfe in den Sand gesteckt, ihr Schweigen ist gerade ohrenbetäubend. Selektive Wahrnehmung oder politische Absicht? Am Verschweigen kann man ihre politische Heimat erkennen.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (31.12.2018 09:35).

Bewerten
- +
Anzeige