Avatar von BOFH
  • BOFH

mehr als 1000 Beiträge seit 07.01.2000

Das ist alles so gewollt.

Europa soll ein einziger gleichförmiger Bevölkerungsmatsch werden.
Ohne Nationalgedanken.
Ohne Identitäten.
Kulturlos.
Ohne Vielfalt.
Geschichtslos.
Mit niedrigem IQ.
Ungebildet.
Nur noch Schrott- und Müllkonsumenten.
Dadurch leicht regier- und manipulierbar.
Gesteuert durch die USA und deren Großlobbyisten.

Hat sich mal jemand überlegt, warum die "Migranten"
eigentlich alle gleichzeitig kommen, obwohl die aus den
verschiedensten Winkeln der Erde stammen (und Syrer sind da dran noch nicht mal zu 20% beteiligt)?

Die Bildung der EU war nur das Vorspiel.

Nein, keine VT. Denn es ist in vollem Gange.
Und es sind nirgends ernsthafte Bemühungen zu erkennen,
dem entgegen zu wirken. Also ist es gewollt.

Mit Humanismus hat das genau nichts zu tun.
Denn um die, die die Folgen und Konsequenzen zu tragen haben,
kümmert sich keine Sau.

Einfach mal nachdenken, wem das alles nützt. Und folgt den Spuren des Geldes, welches fließt. Dann erkennt man die Wahrheit.

Und diese Kindergartenrotklickerei geht mir meilenweit am Allerwertesten vorbei.

Ich habe nicht jahrzehnte für dieses Land gearbeitet und mir nichts zu Schulden kommen lassen, um nun zu sehen, wie alles in den Dreck gezogen wird.

Bewerten
- +