Avatar von Artur_B
  • Artur_B

mehr als 1000 Beiträge seit 09.09.2004

Why not?

Das virtuelle Parlament hat durchaus Chancen, sich Kompetenz zu
erwerben, wenn es mit seinen Einschätzungen richtig liegt. Sich mit
der flachen Hand auf die Stirn patschende Regierungschefs "Mööönsch,
hätten wir nur auf dieses virtuelle Parlament gehört, dann säßen wir
jetzt nicht in der Pfütze !" werden schon ihre Wirkung tun. Man wird
dieses Parlament vor wichtigen Entscheidungen dann stets
konsultieren. Es kostet ja nichts und überhaupt kostet es niemanden
etwas, denn es arbeitet ehrenamtlich, was schon wieder übersehen
wird.

Es spräche aber nichts dagegen, wenn sich dieses Parlament um die
internationalen Behörden wie IWF, Weltbank, WTO, WHO, WWF und UNHCR
kümmern würde. Besonders erstere sind heute Werkzeuge in der Hand des
US-Imperialismus und ich werde ungefragt mit meinen Steuergeldern zu
deren Finanzierung herangezogen. Die Sündenliste des IWF ist lang und
das Parlament kann es wirklich nur besser machen.

Ehrgeiz, da ist mehr drin !

Gruß Artur 


Bewerten
- +