Avatar von ttipgeilerG.
  • ttipgeilerG.

mehr als 1000 Beiträge seit 20.02.2016

Re: Wer faul ist zahlt

Manchmal ist weniger Fleischgeschmack sogar besser.

Ich bin auf dem ganz flachen Land aufgewachsen, vor langer Zeit weggezogen, aber manchmal noch in dem Landkreis unterwegs, in dem ich zur Schule gegangen bin. Da gibt es eine geniale Metzgerei, die verkaufen große Schnitzelsemmeln für einen akzeptablen Preis. Jedesmal wenn ich in so ein Ding reinbeisse, denke ich mir, wo ist da der Geschmack, wo ist das Fleisch, schmeckt ja fast nach nichts, dann kommt so ein leichter, nussiger Geschmack, und dann schmeckt es richtig toll. Die kaufen ihre Tiere lokal und schlachten tatsächlich noch lokal, ein paar Dörfer weiter, zwar in einer mittelgroßen Schlachterei, aber eben immer noch mittelständischer Betrieb, gibt es heute kaum noch.

Jedesmal, wenn ich in so ein Massenschnitzel beisse, kommt mir sofort so ein säuerlicher und traniger Geschmack entgegen. Diagnose: Streßfleisch, vor dem Schlachten noch ewig lange transportiert und Futtermittel wie Soja, Fischmehl, etc bekommen.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (24.11.2019 10:48).

Bewerten
- +