Avatar von moreThinkingLessPosting
  • moreThinkingLessPosting

7 Beiträge seit 30.11.2015

Komische Rechtsauffassung: Alle SIND gleich vor der aktuellen Lage...

... jeder dürfte z.B. einen Lebenmittel-Laden betreiben, unabhängig von seiner Herkunft etc. - nur leider hat der Friseur gerade keinen am Start ...
Umgekehrt darf eben auch gerade keiner, unabhängig von seiner Herkunft etc. einen Friseursalon betreiben - das wird denjenigen, der gerade Besitzer eines Lebensmittel-Ladens ist allerdings nicht stören ...

Man man man - man kann auch wirklich versuchen für jeden Scheiß der einem gerade nicht in den Kram passt die Grundrechte zu bemühen ... aber das man sowas ausgerechnet von Leuten die sich Professor schimpfen dürfen und behaupten Jurist zu sein lesen darf, lässt mich wirklich immer mehr am Geisteszustand der Menschheit allgemein zweifeln ...

Da, wo es dann wirklich an die Grundrechte geht bzw. viel mehr diskussionswürdig wäre (z.B. die bestimmt dann irgendwann kommende Impfpflicht mit einem bis dahin nur rudimentär erprobten Impfstoff etc.), da wird dann vermutlich wieder auf die entsprechenden Artikel im Gesetz geschissen und behauptet, dass musste man zum Wohle der Allgemeinheit ertragen, weil es dem "Professor" vermutlich besser in den Kram passt ...

Man, was bin ich froh, dass ich mit Stolz behaupten kann nie Jura studiert zu haben, aber mir simple deduktive Logik nicht fremd ist ...

Bewerten
- +