Avatar von de Sade (1)
  • de Sade (1)

mehr als 1000 Beiträge seit 13.10.2017

Danke lieber Lutz Wünsch

für diesen sehr wertvollen Beitrag.
In den Foren sind sehr viele archaische Gemüter unterwegs.

Diese mittlerweile globalisierte Corona-Hysterie ist genauso wie diese Pandemie selbst Ausdruck einer völlig irregeleiteten Globalisierung, die vor 500 Jahren begann.
Ich habe all das schon lange erwartet.
Und jetzt kommt für all das die wohl verdiente Quittung. Der Bogen ist überspannt und da braucht es nicht einmal eine Rache der Natur.
Es ist einfach die Konsequenz menschheitlichen Treibens auf diesem Planeten, wie all die anderen Konsequenzen, die sich unübersehbar ankündigen, bzw. schon da sind.
Das, was die Menschheit zusammen gestohlen hat, wird verschwinden.
Am Ende wird sich auch kein Kapitalismus mehr daran bereichern können. Wenn die herauf ziehende Rezession, bzw. Depression mit zweistelligen Minuszeichen wirksam wird, sind auch die Billionen nur noch Schall und Rauch, perdu also.

Bewerten
- +