Avatar von Goerlitzer
  • Goerlitzer

mehr als 1000 Beiträge seit 30.11.2007

Von Gott auserwählt zu sein,zeigt sich für calvin. Protestanten doch am Reichtum

Ich glaube, der Autor hat Max Weber in der Beziehung nicht richtig verstanden.

Die Prädestinationslehre - es gibt Auserwählte Gottes und das erkennt man bereits am irdischen Dasein - ist bei Lutheranern zwar in den Hintergrund getreten, aber bei den calvinistisch geprägten Kirchen und Sekten des anglo-amerikanischen Raums und der Niederlande steht sie weiterhin im Zentrum.

Calvinisten verstecken ihren Reichtum nicht unbedingt, aber sie bringen ihn selbstverständlich immer in Verbindung mit der eigenen Anstrengung, der eigenen Begabung, dem "Auserwähltsein", nicht etwa aber mit den Raubzügen der Vorfahren.

Bewerten
- +