Avatar von Bensonmam
  • Bensonmam

mehr als 1000 Beiträge seit 11.02.2005

Waschmaschine

Startet die Waschmaschine nicht mehr regulär, reicht oft ein kompletter Neustart mittels einer Kombination der Einstellungen in einer bestimmten Reihenfolge, den ein Verbraucher auch selbst vornehmen könnte, wenn diese richtige Reihenfolge in der Betriebsanleitung enthalten wäre.

Es kann gerne mal sein, das eine Waschmaschine im Programmm hängen bleibt, oder neuerdings ein Softwarefehler auftritt und ein erneuter Start das Waschprogramm dann durchlaufen lässt. Aber diesen ominösen "Neustart mittels einer Kombination der Einstellungen in einer bestimmten Reihenfolge" gibt es nicht.

Ich habe schon hunderte Waschmaschinen repariert und weiß wovon ich spreche, aber auch Leien sollte klar sein, das man durch einen "Waschmaschinen-Affengriff" keine Hardware repariert.

Was der Autor evtl wohl mal meint gesehen zu haben, sind Service-Menus für Techniker, um einzelne Verbraucher testen zu können, aber dadurch repariert man nichts, das dient nur zur Diagnose um den Fehler zu finden. Oder er hat sich mall so richtig vom Kundendienst verarschen lassen. Und wenn er auch noch Alibaba mit seinen 40 Räuber aus einer Zeitungsannonce geholt hat, verdient selber Schuld!

Das was der Autor hier ablässt, erreicht noch nicht mal Stammtischniveau, sondern ist dümmstes Waschweibergequatsche.

Sorry, aber weiter konnte ich den Artikel leider nicht lesen, da ich Angst vor weiteren Anekdoten mit ähnlichem Niveau hatte. Wie schnell es doch geht einen solch wichtigen Artikel zu versauen. Peter Mühlbauer, 6 setzen!

Bewerten
- +