Avatar von Hyhnerkacke
  • Hyhnerkacke

300 Beiträge seit 09.06.2013

Einfach nur dumm

Zum einen profitieren Ernährungsgurus und -päpstinnen, die alles für Geld anbieten, um ihre Essjünger zu beglücken

Bietet Knop denn alles für nichts an? Immerhin hat er 9 Bücher zum Thema geschrieben.

Essen Sie nur dann, wenn Sie echten, körperlichen Hunger spüren, und zwar nur das, worauf Sie Lust haben, was Ihnen schmeckt und was Sie - ganz wichtig - gut vertragen. Essen Sie, bis Sie satt sind.

Genau das ist ja das Problem. Der ganze Industriefraß wird durch Aromen & Zusatzstoffe ja erst schmackhaft gemacht. Jedem abgepackten Gericht wird heute Zucker beigemischt. Sicher nicht, weil dem Hersteller die Gesundheit des Verbrauchers am Herzen liegt.
Wilke-Wurst hat erst dichtgemacht, nachdem 2 Menschen starben. Vorher hatte sie offenbar geschmeckt, obwohl die hygienischen Zustände ekelerregend waren. Nach Knops Argumentation könnte & sollte man dennoch Wilke-Wurst essen.
Ich kann die Aussagen Knops einfach nur als leichtfertig & dumm bezeichnen. Würde sich jeder an seine Ratschläge halten, würden in 20 Jahren 80% der Bevölkerung an Verfettung sterben.

Bewerten
- +