Avatar von Sam_Naseweiss
  • Sam_Naseweiss

mehr als 1000 Beiträge seit 30.06.2001

Täter zu Opfern gemacht - Heldengedenken auf ewig

"Täter zu Opfern gemacht - Heldengedenken auf ewig"
"Die mit deutschen Geldern restaurierte und vom Volksbund für das
Gedenken an die Täter genutzte russisch-orthodoxe Kirche diente
damals u.a. als Gefängnis für russische Kriegsgefangene."

Sorry ich schaue nicht regelmäßig fern, ist diese "Täter/Opfer" Sache
im Moment gerade in?
Es geht hier doch um Leichen, um unsere Vorfahren - die waren sicher
nicht alle Mörder, es waren Menschen wie du und ich und eben auch nur
manipuliert wie du ich, aber wie auch immer es sind jetzt Leichen! -
Hätten wir zu ihrer Zeit gelebt und der Autor zu dieses Artikel zu
dieser Zeit gelebt, dann lägen wir vielleicht irgendwo im Osten
begraben - wären wir dann auch Täter gewesen und wäre es dann auch so
schlimm wenn wir irgendwo begraben würden?
Sollen die doch ihre Spendegelder ausgeben für was sie wollen, aber
ein Politikum sollte man darauß nicht machen!





Bewerten
- +