Avatar von mind.dispersal
  • mind.dispersal

mehr als 1000 Beiträge seit 02.03.2010

Statistik?

Das Problem liegt hier also nicht an den Verfahren des Maschinenlernens, sondern an der Auswahl der Daten, mit denen die Programme gefüttert werden. Ein Nebeneffekt der Vorurteile, die bei KI-Systemen auftauchen, könnte eben sein, die Aufmerksamkeit auf die Zusammenstellung der Datensets zu schärfen,

die von menschlichen Vorurteilen oder zu geringer Beachtung von Minderheiten geprägt sein können

.

Oder vielleicht von ganz simpler, geringerer, statistischer Häufigkeit?

Beim Eichen von Software oder dem Anlernen von KI wird man sicherlich öfter den Fehler machen, statistische Verteilungen von Daten als ausreichend anzusehen, weil sie der statistischen Wahrscheinlichkeit entsprechen, dass die KI mit den entsprechenden Objekten konfrontiert wird. Ist es aber zwingend notwendig, dass die KI auf weniger häufige Objekte genauso verlässlich reagiert, wie auf häufige, muss sie mit gleicher Intensität darauf geeicht werden.

Bewerten
- +