Avatar von medienskeptiker
  • medienskeptiker

mehr als 1000 Beiträge seit 21.09.2016

Alles was masslos überdehnt wird-platzt irgendwann

Ein Land gegen den Willen der Mehrheit in die Nato zu führen und damit in erhöhte Rüstung und Kriegsfähigkeit zu drängen,kann irgendwann nur nach hinten los gehen.Die Ukraine ist ein völlig verkommenes Land in wirtschaftlicher Katastrophensituation. Die UkrainerInnen wollen Frieden und Geld in Infrastruktur und Bildung nicht Rüstung ,Rüstung,Rüstung. Wozu? Russland können sie nie angreifen (die ganze Nato nicht) und andererseits wird Russland nie einen friedlichen Nachbarn angreifen.
Die Krux ist: man sagt diesen Ländern : ohne Natomitgliedschaft gibt es keinen EU Beitritt....und nach dem Geld der EU lechzen alle in der Nomenklatura dieser Staaten. Den Menschen sagt man mit EU würde Milch und Honig fliessen---das glauben zwar kaum welche---aber sie hoffen als EU Mitglied dann das Land leicht verlassen zu können-. Schon jetzt ist die Flucht aus der Ukraine enorm..mit Nato- und EU wird das land dann geradezu entvölkert. Was wiederum der Nomenklatura im Westen gefällt: billige Arbeitskräfte und zusätzliche Konsumenten plus billiges Land in der Ukraine zu kaufen.

Bewerten
- +
Anzeige