Avatar von MunichKid
  • MunichKid

749 Beiträge seit 10.02.2004

Ein Schalck, der Böses dabei schenkt

FJS ist quasi der Schalck-Golodkowski Bayerns. Die haben sich bestimmt prima verstanden. Kein Wunder, dass letzterer seine Altersresidenz am Tegernsee hatte.

Auch immer wieder süß, wie Bayern seine Augen vor dem eigenen Dreck und Peinlichkeit verschließt (wie der SPIEGEL schon schrieb: 'wie Kinder, die meinen, wenn sie sich die Augen zuhalten, seien sie unsichtbar'), sonst aber immer gleich die ersten Moralapostel mit der größten Klappe sind.

Bewerten
- +