Avatar von Jenkinz
  • Jenkinz

7 Beiträge seit 27.09.2013

Schäbiger Versuch, linke Immigrantenpolitik verbal mit "liberal" zu assoziieren

Nowaks Artikel triefen immer von tiefem linken Freiheitshass.
Dass er jetzt die extrem ungeliebte Politik der Flüchtlingsbegünstigung mehrfach als "liberal" zu bezeichnen versucht statt als das was sie im Prinzip ideologisch ist (nämlich links) und neben linken nur von religiösen Konservativen getragen wird, ist einfach der schäbige Versuch, die tiefe Ablehnung einer gescheiterten Politik umzuleiten auf das gegnerische politische Lager.

liberal wäre dagegen, eben NICHT einfach so jeden in die Sozialsysteme einwandern zu lassen, sondern zur Sicherung einer nachhaltig tragbaren maximalen Freiheit eben nur selektiv diejenigen reinzulassen, die unserer Gesellschaft mehr bringen als sie ihr kosten UND die unserer freiheitlichen Grundordnung nicht feindlich gesinnt sind.

Bewerten
- +
Anzeige