Avatar von HubertKu
  • HubertKu

356 Beiträge seit 11.07.2016

Zynische Argumentation der NGOs

Ich gehe mal davon aus dass jeder dafür ist Menschen, die in Seenot geraten unverzüglich zu helfen. Aber die Rettung aus Seenot und die anschliessende Schlepperei nach Europa sind zwei völlig verschiedene Dinge. Wenn nun die "Seentoretter" anfangen zu argumentieren man würde die Seenotrettung verbieten nur weil man die Schlepperei nach Europa unterbindet, dann bedeutet dass das NGOs nur dann Menschen in Seenot helfen wenn sie diese direkt danach in die EU bringen dürfen - ansonsten nicht und das ist zynisch und menschenverachtend.

Bewerten
- +
Anzeige