Avatar von Arabikus
  • Arabikus

mehr als 1000 Beiträge seit 20.09.2015

Muskelmotor vs. Loremo

Den Muskelmotor sollte man nur anschmeißen dürfen, soweit es der Gesundheit/Erbauung dient. Bei dessen lausigen Wirkungsgrad von 25 % haut der Fahrer so viel Treibhausgas in die Umwelt, dass der Klimawandel doppelt so schnell kommt. ;-)
(2 * 50 km zur Arbeit strampeln hätte ich eh kein Bock drauf. Mit meinem Dreirad konnte ich zwar mit den Lastern mithalten - darf mich bloß nicht erwischen lassen.)

Nun bin ich erschreckt, was aus dem Loremo geworden ist. Den hielt ich eigentlich für ein zukunftsweisendes Konzept. Nun haben die nicht mal mehr Strom für die Webseite: https://web.archive.org/web/20160210143017/http://www.loremo.com/

* https://de.wikipedia.org/wiki/Loremo
* http://www.muskelmotor.de/impress.htm
* https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Ist-der-Dieselmotor-nach-dem-VW-Skandal-das-Problem/Re-Der-Ulrich-Sommer-von-Loremo/posting-25384801/show/
Ob es die einst vorgesehenen Motoren-Prototypen noch gibt? Der Loremo scheint ja da herum entwickelt zu sein. Dass der mit Benzin das doppelte (3 l) verbrauchen würde, ist schon verblüffend.
Wieviel Zentner Akku müsste man wohl zuladen für eine Elektroantrieb?
Ich hab fast den Eindruck, die waren schon mal weiter. Das muss arg frustrierend für einen Entwickler sein.

Von unserer Autoindustrie kann man nicht erwarten, dass die etwas Vergleichbares zustande kriegen würde. Die können nur fetter. Für so ein Wägelchen müssten die ganz von vorne anfangen und würden dabei bankrott gehen.

Bewerten
- +
Anzeige