Avatar von Naturzucker
  • Naturzucker

mehr als 1000 Beiträge seit 06.03.2012

Was nicht ins eigene Denkschema passt wird ignoriert oder bekämpft

Die Apologeten des ungezügelten und unreglementierten Kapitalismus
propagieren die Ungleichheit als Motor von Innovation und Wirtschaft.
Da passt es einfach nicht in deren Denke, dass immer mehr Menschen
trotz Qualifkation und Arbeit als arm gelten oder nicht weit davon
entfernt sind.

Und nun? Die liebgewonnene Philosophie durch die Fakten und die harte
Realität in Frage stellen oder gar über Bord werfen? Oder lieber die
Fakten ignorieren oder so lange um- bzw. dummdeuten, bis sie zur
eigenenen Denke passen?

Unsere "Eliten" kennen die Antwort.

Bewerten
- +