Avatar von demon driver
  • demon driver

mehr als 1000 Beiträge seit 25.02.2000

Arbeit

Gerade beim BBC gelesen (http://www.bbc.com/capital/story/20171204-the-compelling-case-for-working-a-lot-less) (via /. – http://news.slashdot.org/story/17/12/05/1431256):

People who worked more than 11 hours a day were almost 2.5 times more likely to have a major depressive episode than those who worked seven to eight

Arbeit scheint also schon mal eine potenzielle Ursache zu sein. (Und ich vermute jetzt einfach mal, dass die Wahrscheinlichkeit bei deutlich unter 7-8 Stunden nochmal sinkt.) Die dpa meldet derweil just heute für Deutschland: "Zahl der geleisteten Arbeitsstunden auf Rekordniveau". (Ja, ich weiß, dass das nicht notwendig pro Person heißt, aber auch dabei würde ich vermuten, dass das miteinander einhergeht.)

Bewerten
- +
Anzeige