Avatar von albibi
  • albibi

mehr als 1000 Beiträge seit 27.07.2014

"Sozial ist, was Arbeit schafft"

Diese Binsenwahrheitsverdrehung, die CDU/CSU propagiert, nach der aber offensichtlich auch die SPD agiert und wohl auch viele Gewerkschaftler kurzschlüssig für notwendig richtig ansehen zu müssen meinen, gehört auch in diese Ecke, wie neoliberales Denken sich als Grauschleier über unsere Weltbilder zu legen versucht.

Die im Artikel schön dargestellte Verschiebung des Problembewusstseins etwa von Krankheit, weg von den äußeren Einflüssen, hin zu inneren, persönlichen Dispositionen, gehört genauso dazu.

Warum tut sich eigentlich eine menschengerechte, soziale, nicht primär ökonomische Weltsicht heutzutage so schwer? Ist die neoliberale Propaganda tatsächlich so wirkungsvoll? Um meine eigene Frage gleich zu beantworten: Ja! Die Propaganda ist so wirkungsvoll. Wäre dem nicht so müssten nämlich 90% aller Mediennutzer ob der zum größten Teil völlig bescheuerten und an jeder Lebenswirklichkeit vorbei gehenden Werbung (sei es für Autos, sei es für Butterersatzstoffe, sei es für Waschmittel, ...) kotzen. (Die restlichen 10% sind die, die einfach gegen alles immun sind).

Bewerten
- +