Avatar von Little Louis
  • Little Louis

mehr als 1000 Beiträge seit 09.12.2015

Kritisch- rationale "Neuinterpretation" des Marxismus ?

1.
Um es mal schnellschussartig kurz und eventuell etwas unscharf auf den Punkt zu bringen:

Integrativer Marxismus = Eine gewisse Kobination wesentlicher Teile der Philosophie K.R. Poppers (Kritischer Rationalismus usw.) mit dem ( "klassischen") Marxismus.

Falls das zutreffen sollte, hätte man es schon Ender 1960er Jahre nach dem "Positivismusstreit in der Soziologie " haben können.

2. Zu dem Folgenden Zitat aus dem Interview:

".. Was zu konstatieren ist, ist ein sektenartiger Zerfall und kaum mehr das Bewusstsein, dass man damit das politische Geschäft des Gegners betreibt. .."

(Zitatende)
Das könnte auch die Folge einer jahrzehntelangen subtilen Unterwanderung von Teilen (vor allem der deutschen) "Linken" durch transatlantisch- neoliberale "Netzwerke" sein, wie sie z. B. (!) der Autor Hermann Ploppa schon seit fast zehn Jahren beschreibt.
Ob es sich da nun um Naivität oder um bewusstes Komplizentum handelt, bleibt in Ermangelung geeigneter Analysen noch Spekulation.

Bewerten
- +