Ansicht umschalten
Avatar von DcPS
  • DcPS

mehr als 1000 Beiträge seit 19.02.2018

"Niemand will eine Mauer bauen!" Ulbricht, 1961. Und dann?

Es geht tatsächlich in Richtung Hinterzimmerdiktatur, was Wandlitz war, ist das Kanzleramt.
Demokratiedefizite, massives Fehlverhalten von Ministern. Ausbooten des (meist recht leeren) Parlaments.
Dazu eine Zitatpresse, nahezu ohne kritisches Hinterfragen (dies ist seit über 15 Jahren schon so, mittlerweile aber schon manifest).

Was die Maßnahmen betrifft, machen diese teilweise Sinn, auch wenn sie systematisch zu spät kamen und kommen und nicht sachgerecht.

Ich denke, wir sollten und darauf berufen, die im Grundgesetz vorgeschriebene Verfassung durch's Volk in Volksabstimmung zu schaffen und da rin Maßnahmen festschreiben, die unfähige und ungeeignete Personen, Gremien und Organe deaktivieren kann und durch andere ersetzt.
Presse und Medien müssen wieder auf die alte Rolle fokussiert werden, wozu die Rundfunkgebühren für's Fernsehen zugunsten der Presse umverteilt werden müssen.
Ein wesentlicher Teil der Presseverschlechterung dürfte finanzieller Natur sein, wobei bei Staatlicher Förderung auch Gehaltsgrenzen zu beachten wären (nicht nur beim Fernsehen, da gibt es noch mehr Einsparpotential).

Stimmen Fakten nicht- Geldminderung. Das sollte wirken.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (20.10.2020 03:58).

Bewerten
- +
Ansicht umschalten