Avatar von Felix von Falken
  • Felix von Falken

4 Beiträge seit 06.10.2011

Krankenkassenkarte

Also, ich habe noch immer erfolgreich keine neue Krankenkassenkarte. Mittlerweise hat selbst die Krankenkasse eingesehen, daß sie mir diesen Schlüssel zu meinen Krankendaten nicht andrehen kann. Klappt auch ohne ganz gut ohne mittlerweile.

Meine Ärzte habe ich auch davon überzeugen können, daß sie mit einer Ersatzbescheinigung von der Krankenkasse vorlieb nehmen können. Gab für die Ärzte auch bislang keine Probleme mit der Abrechnung.

Und nachdem mir die Krankenkasse mitgeteilt hat, daß sie mir keine Ersatzbescheinigung mehr ausstellen wollen, habe ich der Krankenkasse mitgeteilt, daß ich mich dadurch nicht zwingen lasse, mjr diese unselige "Gesundheitskarte" zuzulegen und sie mir nicht die Behandlung verweigern können, schließlich bin ich ja krankenversichert und muß auch einen Arzt aufsuchen können. In der Zwischenzeit war ich auch mehrere Monate im Krankenhaus, die haben den Aufenthalt direkt mit der Krankenkasse geklärt.

Da ich immer noch in ärztlicher Behandlung bin, habe ich mittlerweile die Möglichkeit herausgefunden, mir selber eine Ersatzbescheinigung mit korrektem Datum ausdrucken zu lassen. Läuft ...

Hört sich nach viel Arbeit an, aber alle viertel Jahr, das geht noch. Allerdings habe ich mir doch die Zeit genommen, den Krankenkassenmitarbeitern zu erklären, warum ich Ihnen alle viertel Jahr etwas Verdruß bereiten muß und sie ja auch Anweisungen vom "oben" haben und ich es schade finde, daß die Krankenkasse, bei der ich seit über dreißig Jahren versichert und bislang sehr zufrieden war.

Und von Politkern so einen Keil zwischen die Menschen getrieben wird (nein, ich habe kein Problem mit dem Foto, aber es verhindert, daß ich die Gesundheitskarte zugestellt bekomme. Und ja, ich möchte nicht, das meine Daten auf irgendwelchen Servern gespeichert werden und somit die ärztliche Schweigepflicht so nebenbei aufgehoben wird. Und ja, ich bin gegen das ganze System der Gematik, das ist nicht sicher, meine Daten haben beim Arzt zu bleiben und nur mit meinem Einverständnis für bestimmte Zwecke herauszugeben oder auch nicht.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (20.11.2018 14:39).

Bewerten
- +