Avatar von Obergefreiter Dorfl
  • Obergefreiter Dorfl

884 Beiträge seit 13.09.2007

Simple Kontrolle hätte auch gereicht

Selbst wenn der Quellcode bei der Zulassung mit eingereicht werden
müsste, dann würde er vermutlich nur ordentlich abgeheftet werden und
das war's.

Was mich in Deutschland aufregt, ist dass unter 1300 Bediensteten im
Verkehrsministerium, 662 im Kraftfahrt-Bundesamt und 1180 im
Bundes-Umweltministerium (vernachlässigen wir mal die ganzen
Landesministerien) nicht einer für Stichproben bei Serienfahrzeugen
zuständig zu sein scheint und mal mit einem mobilen Messgerät eine
Probefahrt machen kann. Das Resultat ist entscheidend, nicht das
Design oder der Code.

Wir brauchen keine Messergebnisse unter Laborbedingungen, sondern
(auch) verbindliche Höchstgrenzen im Betrieb, an denen nicht
herumdiskutiert werden kann.

In den USA liegt das etwas anders. Nach amerikanischer
Rechtsphilosophie reicht es, wenn der Staat die Vorschriften macht
und mit drakonischen Strafen droht. Wer sich dann erwischen lässt,
der hat keine Gnade zu erwarten. VW war gewarnt.

Bewerten
- +
Anzeige