Avatar von Bürscherl
  • Bürscherl

107 Beiträge seit 30.09.2008

Mal ehrlich: "Ihr" werdet Euch den Schäuble noch zurückwünschen!

Klar ist der Mann traumatisiert (somit überempfindlich) und damit für
ein verantwortungsvolles Amt wie dieses imho nicht geeignet, da er
nicht objektiv sein kann(!).
Nur - was lehrt uns die Geschichte und auch die eigene Empirie
(zmindest bei den Älteren hier)? Schlimmer geht immer...

Was gestern noch undenkbar schien, ist heute bereits Normalität und
am nächsten Sicherheitsgesetz wird schon gestrickt. Das ist doch nur
eine "Generationen-Frage": Was aus persönlicher Erfahrung heraus für
eine Generation noch als "zu vermeiden" und als "undenkbar" erschien,
auch wenn sie die Schraube mit der Zeit schon wieder ein wenig anzog,
ist für die nächste Generation doch schon "Normalität" (nämlich, daß
ein paar Sachen bereits wieder verschärft wurden). Da dies eben
bereits wieder "Normalität" ist, wird halt - natürlich in bester
Absicht - wieder einer draufgesattelt... And so on :-(
Wo landen "wir" damit, wenn wir die Geschichte nur lange genug
fortschreiben?
Genau! Nämlich dort, wo wir alle nicht hin wollten, und das
Schlimmste daran - es geschah ja "nicht in böser Absicht". Der Weg
zur Hölle ist gepflastert mit guten Vorsätzen...

Just meine zwoa Pfennig
Das Bürscherl

Editiert: "my 2 cents" in "meine zwoa Pfennig"

Bewerten
- +
Anzeige