Avatar von Zitronenschalter
  • Zitronenschalter

mehr als 1000 Beiträge seit 05.01.2016

Re: Hört auf die Verbrechen ihrer Führer bei den Völkern abzuladen!

hgeiss schrieb am 04.02.2018 20:20:

Kein Ami kann etwas dafür, dass seine verbrecherische Regierung alleine seit 1945 für den Tod von etwa 30 Millionen Menschen auf diesem Planeten verantwortlich ist.

So einfach ist es dann doch nicht. Auch der gemeine Amerikaner trägt Verantwortung für die Verbrechen seiner Regierung, allerdings als Steuerzahler der diese Verbrechen finanziert vergleichsweise wenig davon. Eine der Protestformen der 70er in den USA war ja die Weigerung Steuern zu zahlen.

Verantwortung kommt einer Person zu abhängig von der Funktion die diese in diesen kollektiv organisierten Verbrechen ausfüllte. Also in etwa folgende Reihenfolge: 1. Militär/Personen die Menschen direkt ermorden 2. deren Befehlshaber 3. politische Entscheider 4. Lieferanten für Kriegsmaterial 5. der Steuerzahler der es finanziert 6. der Bürger der Steuern verweigert und passiv zuschaut (unterlassene Hilfeleistung).

Schon Wochen später, nach dem „Ermächtigungsgesetz“, war Deutschland eine faschistische Diktatur, die jeden ins KZ schickte, der sich auch nur muckte. Warum soll ausgerechnet ein völlig entmachtetes Volk für die Verbrechen seiner Despoten verantwortlich sein? Das gilt selbstverständlich nicht für seine dienstbeflissenen Lakaien.

Auch in dieser Situation gab es Entscheidungsmöglichkeiten. Hannah Arendt und Einstein sind z.B. direkt mit Machtergreifung der Nazis emigriert.

Bewerten
- +
Anzeige