Avatar von Molten Core
  • Molten Core

mehr als 1000 Beiträge seit 21.02.2015

Und noch eine Kleinigkeit

Da sich hier die Pro-Lockdown-Fraktion gerne in Zahlenspielereien versuchen, wollte ich dazu auch noch was sagen.

Würfelt die Zahlen nicht solange, bis sie euch in den Kram passen.

Wenn man z.B. einen Vergleich mit der saisonalen Grippe zieht, sollte man das auch tun,
z.B. so:
Deutschland: Corona ~9k Tote, Grippe (2017/18) ~24k

Und nicht:
Also in Italien sind 58/100k gestorben und wenn man das auf Deutschland (11/100k) überträgt, hätten wir schon üüüber 45k Tote !einseinself! Das sind beinahe fast doppelt so viele, wie im ganz schlümmen Totallockdowngrippewinter 2017/18, echtmalaber, ihr asozialen Covidioten!!!!

Ich habe hier Italien aus einem bestimmten Grund gewählt. Dort begann der Lockdown nämlich am 8. März, in Deutschland hingegen erst drei Wochen später.

Und trotzdem gab es in Italien so viel mehr Tote als in Deutschland.
Ohne über mögliche Ursachen (Luftverschmutzung, Sozialverhalten, Gesundheitssystem usw.) spekulieren zu wollen, es hat nichts mit den Maßnahmen zu tun, dass in Deutschland ganz erheblich weniger Menschen starben.

Vergleiche zwischen Ländern sind prinzipiell irreführend, da es eben Unterschiede gibt, die schwer bis gar nicht eingerechnet werden können.

Also lasst es doch einfach in Zukunft.

Danke
Molten

Bewerten
- +