Avatar von longi
  • longi

993 Beiträge seit 17.03.2007

Wären in Deutschland weniger gestorben ohne Lockdown ....

In Deutschland sterben die Menschen mit durchschnittlich 82 Lebensjahren an Corona.
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Gesamt.html

In Schweden sterben die Menschen mit durchschnittlich 86 Lebensjahren an Corona.
https://www.nationalreview.com/2020/05/coronavirus-crisis-sweden-refused-lockdown-other-countries-following/

Bezogen auf die Lebenserwartung, die in Schweden höher ist, sollte eigentlich
schon der Einrdruck entstehen können, gehen ältere Menschen öfter an die
Luft sterben sie auch mit Corona 4 Lebensjahre später
.

Offensichtlich ist zu befürchten, ohne Lockdown würde in Deutschland die
Schnittmenge des Coronaopfer des Altersmedian von 82 bis 86 jetzt noch leben.

oder auch mit anderen Worten ....

Warum sind die Zeugen Coronas der Meinung ein Altersmedian, das es in Deutschland so nicht mehr gibt, da diese Menschen bereits verstorben sind würden plötzlich ein zweites Mal sterben?

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (13.08.2020 15:19).

Bewerten
- +