Avatar von geranios
  • geranios

mehr als 1000 Beiträge seit 18.08.2010

Verrottet, vermodert, veraltet

Das ganze wissenschaftliche Publikationswesen ist seit 15 Jahren zum
reinen Selbstzweck verkommen. Dem Informationsaustausch dient es nur
noch am Rande, da jeder gezwungen ist, alle paar Monate irgendwas
unausgegorenes rauszuhusten um die Verlage und den beknackten
ISI-Index zu füttern. Milliarden versickern in diesem sinnlosen
Moloch.

Das gehört alles abgeschafft. Vernetzte Datenbanken und dazu ein
Blog, das wäre heute adäquate Wissenschaftskommunikation. Kost nix,
ist allen zugänglich und Qualitätskontrolle geht prima über die
Anonymität des Netzes. 

Elsevier, Spinger und Wiley und Konsorten sind nur noch Parasiten.

Bewerten
- +