Avatar von Artikel20Grundge
  • Artikel20Grundge

mehr als 1000 Beiträge seit 24.09.2009

Wer frei sein will muss wissen wie das eigene Gehirn funktioniert

Denn das menschliche Gehirn ist leicht zu täuschen und zu manipulieren. Die Kompetenz zur Selbstreflektion ist uns nicht angeboren und wird auch nicht in der Schule oder Studium vermittelt.

Das was Albrecht Müller mit seinen Büchern und Webseite macht ist sicher wichtig. Aber letztentlich ist das immer nur rückwärtsgewand. Aber die Welt von morgen wird durch Maniuplationen im heute vorbestimmt. Die Zentrale Fragen sind: "Wer will mit dieser Nachricht eigentlich was und wenn erreichen. Wendet sich das Ziel des Senders geben mich?"

Die Welt in der wir leben ist das Ergebnis geistiger Vorleistung anderer Menschen. Das können sich die meisten Menschen schon garnicht vorstellen und daran scheitert jeder Versuch einer freien demokratischen Gesellschaft. Ich strebe danach dass meine Welt das Ergebnis meiner geistigen Vorleistung wird. Ich würde mich freuen wenn das viele vielleicht sogar alle Andere auch so sehen.

Aber ich bin da pessimistisch, die Mehrheit wird in Unfreiheit zurückbleiben und es leider nicht mal bemerken.

Bewerten
- +