Avatar von Irwisch
  • Irwisch

mehr als 1000 Beiträge seit 22.03.2005

Ich finde es gut, wenn ...

... rechte Telepolis-Autoren ungewollt Werbung für Wir2020 machen und damit die Idee verbreiten. Neben den Super-Ängstlichen, die sogar in ihren Automobil bei hochgedrehter Scheibe, auf dem Fahrrad oder zu Fuß im Freien eine Maske tragen, weil bei ihnen die mediale Panikmache der »Qualitätsmedien« erfolgreich eingeschlagen hat – neben diesen Angstrezipenten gibt es meiner Beobachtung nach immer mehr Menschen, die zwar noch gehorchen, sich aber dennoch über diese sozial- und gesundheitsschädliche Maskenpflicht ärgern. Gerade im Einzelhandel fühlen sich die Mitarbeiter immer mehr belastet. Tagein und tagaus das ausgeatmete CO2 wieder einatmen zu müssen schädigt nachhaltig deren Immunsystem durch die zunehmend schlechter werdende Sauerstoff-Versorgung.

Wo sind denn all die tausende von Corona-Toten? Wieso bleiben die extra für Corona-Erkrankte freigehaltenen Krankenhausbetten weiterhin leer? Es geht hier doch gar nicht um irgend eine angebliche Corona-Krankheit, sondern um das Erzwingen von Gehorsam angesichts eines im Zusammenbrechen befindlichen Wirtschafts- und Finanzsystems. Noch wissen die Regierungen der Welt ihre Bevölkerungen ruhig zu halten mit einer Mischung aus neuen Gesetzen und medialem Trommelfeuer – jeden Tag nichts als Corona –, doch wie lange wird das noch halten? Wenn die Lieferketten für Lebensmittel und für Dinge des täglichen Bedarfs zusammenbrechen, werden auch bei uns gewaltige Unruhen ausbrechen. Wenn die Inflation zu gallopieren beginnt, werden zuerst die Armen, die ALG-II- und Sozialhilfe-Empfänger und die Migrantigen verhungern und womöglich im kommenden Winter erfrieren müssen. Okay, mag sich mancher sagen, da trifft es ja nicht die Falschen, diese faulen Arbeitsverweigerer sind ja laut Merkel sowieso nur Pack ...

Da lob ich mir doch eine Partei, die in ihrem Parteiprogramm ausdrücklich Achtsamkeit, Aufmerksamkeit, Verantwortung und gelebte Demokratie anführt, auch wenn das für die meisten nur leere Phrasen sein mögen.

Bewerten
- +