Avatar von Tichy Ijon
  • Tichy Ijon

911 Beiträge seit 17.11.2018

Quote Sars vs. Covid-19 und Sars-Fälle

Herr Rötzer schreibt zu Sars: "[...] nur etwa 80.000 bestätigt infiziert waren und es 800 Todesfälle gab [...]". Und später zu Covid-19: "[...] Wie auch immer, Sars-CoV-2 erwies sich paradoxerweise insofern als gefährlicher, weil es harmloser ist, da das Virus nur für wahrscheinlich etwa 1 Prozent der Infizierten tödlich zu sein scheint. [...]". Und ebenfalls schreibt er: "[...] während jetzt bereits weltweit über 7 Millionen bestätigt infiziert waren und über 400.000 an oder mit der Infektion starben. [...]".

Bei mir sind 800 von 80.000 1 %. Also Covid-19 ist gefährlicher, weil es harmloser ist, aber prozentuell genauso viele Todesopfer fordert, nämlich 1 %? Wobei 400.000 von 7 Millionen nicht 1 % ergibt...

Meines Wissens nach liegt die Letalitätsrate bei Sars im Übrigen bei 10 % und es gab wesentlich weniger Fälle, nämlich um die 8.000.

Bewerten
- +