Avatar von Denkstimulus
  • Denkstimulus

mehr als 1000 Beiträge seit 22.01.2012

Funktionskleidung

Ich möchte auch weiterhin Funktionskleidung mit den *bestmöglichen*
Eigenschaften kaufen können. Es ist mir herzlich egal, ob dafür
Fluorverbindungen eingesetzt werden oder nicht, solange ich als
Träger davon nicht betroffen bin. Um die Entsorgung soll sich der
Hersteller kümmern. Wenn die Kleidung dann eben teuerer wird, so
what?

Zum BPA/S:
Selbstverständlich erwarte ich von einem lebensmittelechten Produkt,
daß es *keinerlei* schädliche Ausdünstungen von sich gibt. Auch da
sollen sich die Hersteller drum kümmern. Wenn die Produkte dann
teuerer werden, so what?

Bewerten
- +