Avatar von ricciscalar
  • ricciscalar

578 Beiträge seit 12.04.2017

Das wird die Radikalisierung immer größerer Teile der Bevölkerung nicht stoppen

Im Morgenmagazin wurde eine "Journalistin" ins CSU Land gebracht, die dort in einer typischen AfD Hochburg Wähler nach den Gründen ihrer Wahl befragt hat. Es gab mehrere Stimmen, die die schrumpfenden Renten ansprachen, obwohl offenbar genug Geld da ist. Das wurde nicht weiter von der "Journalistin" hinterfragt.

Da kann man in Zukunft noch so viele Chinese Walls in Europa und Deutschland aufziehen, diese Stimmen werden mehr und mehr Nahrung finden. In der DDR gab es auch eine offizielle Meinung, die überall immer und immer wieder harausposaunt wurde. Die Menschen aber kannten über alle Schichten hinweg die Realität und vor allem, dass die Realität mit der offiziellen Meinung nicht übereinstimmte.

Als Folge der Radikalisierung werden Zersetzungen eines gemeinsamen Europas mehr und mehr sichtbar. Gesterns waren es die Briten mit dem Brexit, heute Katalonien mit Separationsbestrebungen. Morgen werden die Menschen gegen die Enteignungen durch die EZB organisieren.

Die Politik macht den Fehler, dass sie dies ignoriert und die immer unangenehmeren und für die Bevölkerung intolerierbaren Entscheidungen in immer schmaleren Zeitfenstern zwischen den Wahlen durchdrücken.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (04.10.2017 14:02).

Bewerten
- +
Anzeige