Avatar von Rcher
  • Rcher

36 Beiträge seit 07.09.2003

Es ist alles viel schlimmer…

… denn die Menschen lebten früher entschieden weniger lang und auch
Kenntnisse über Mongoloiden-Fötus-Früherkennung war nicht gegeben.
Die korrekte Rechnung hiesse in etwa: Gesamtbevölkerung abzüglich
Freaks/Retardierte/Trisomonen u.ä. multipliziert mit einer kreativen
Lebensphase von ca. 30 Jahren ergäbe das Gesamtinnovationspotential
in Menschjahren ausgedrückt.
Die heutige Bevölkerung ist nicht nur viel grösser, sondern hat auch
eine ungleich längere  kreative Lebensphase von ca. 60 jahren und
auch die  Freaks/Retardierten/Trisomonen u.ä sind ja aus unserem
Leben verschwunden.

grübel…

Müsste man nicht auch die kranken, Krüppel, Siechenden zur Menge der
Freaks/Retardierten/Trisomonen u.ä zählen ? Dann verschöbe sich das
Ungleichgewicht nochmals.

Gut, dass es Leute wie Herrn Rötzer gibt, die die tatsächlichen
Verhätlnisse aufzudecken vermögen.

Hypothese:
Würden sich bei uns die Menschen der Reihe nach selbstmorden, müsste 
es uns doch wieder besser, also ich meine: viel besser gehen.

Danke die Aufmerksamkeit
Bewerten
- +
Anzeige