Avatar von Glasperler
  • Glasperler

211 Beiträge seit 21.04.2005

"auch das Verhältnis Innovation/Bevölkerung ist schwierig als Maßstab"

"auch das Verhältnis Innovation/Bevölkerung ist schwierig als
Maßstab"

Allerdings, das ist wohl einer der grundsätzlichen Fragen an dem
Ansatz. So könnte man ja auch willkürlich ein anderes Verhältnis
heranziehen, z.B. Innovation / Anzahl der Hunde, die Dosenfutter
fressen.

Wieder einmal hat man den Eindruck jemand  fabriziert klug und
geschickt ein Gedankengebäude, baut und baut daran herum, doch das
Fundament ist nichts als eine willkürliche Annahme. Der
Ausgangspunkt, das Verhältnis Innvation / Weltbevölkerung ist völlig
austauschbar und daher irgendwie nichtssagend.
Bewerten
- +
Anzeige