Avatar von Confratres
  • Confratres

725 Beiträge seit 12.06.2007

Das Ziel wurde erreicht: Schürren von antipolnischen Ressentiments

Wenn das Ziel des Autors war, die antipolnischen Ressentiments hier
zu schüren und teilweise wieder zu beleben, dann hat er sein Ziel zu
100% erreicht, mittlerweile unterscheiden die User nicht mehr
zwischen Polen und der polnischen Regierung, nein, es wird pauschal
über das ganze Land hergezogen.

Das ist so, als ob ich, als Deutscher, mit solchen zweifelhaften
Politikern wie Gas-Gerd in einen Topf geworfen wäre.

Wir sollten etwas mehr differenzieren, die Polen sind nicht die
polnische Regierung, die beiden K-Brüder sind ziemlich unbeliebt in
der Bevölkerung, sie werden hier aber als Projektionsfläche für
antipolnische Gefühle benutzt.

Wenn wir die Sache rational betrachten, dann wäre die polnische
Regierung ziemlich dumm, wenn sie auf ihr Gewicht in der EU
verzichten würde, denn die jetzige Situation bevorzugt mittelgrosse
Länder wie Polen.

Und was die Solidarität in der EU angeht, dann haben wir gesehen, wie
schnell sie zu Ende geht, wenn es um wirtschaftliche Interessen geht,
hier meine ich die Ostseepipeline, Gas-Gerd hat sie durchgezogen,
*ohne* vorher die Polen zu konsultieren, die jetzige sture Haltung
der polnischen Regierung ist eine Antwort auf das damalige Vorgehen
der Regierung Gas-Gerd.

Also zuerst den Balken aus dem eigenen Auge rausziehen, bevor man
über den Splitter in den Augen der anderen meckert.
Bewerten
- +