Menü
Avatar von Oberguru
  • Oberguru

mehr als 1000 Beiträge seit 21.06.2004

Wenn etwas zu vermeiden ist, dann sind es Touchscreens auf Kameras ...

Eine Kamera liegt (mehr oder weniger) Fix in der Hand - und da kann man nicht nur so gut wie blind die Einstellungsknöpfe bedienen, sondern hat auch eine Rückmeldung, wenn die Taste gedrückt wurde.

Auch wenn ein Touchscreen im Prinzip beliebig viele Optionen ermöglicht, so ist die Bedienbarkeit nicht unter allen Umständen gegeben. Wenn ich photographiere, dann will ich das auch daußen im Schnee mit Handschuhen bei -15° - und da ist ein Touchscreen so gut wie nicht mehr bedienbar.

Außerdem sind drückbare Knöpfe äußerst langlebig, wohingegen so gut wie jeder Touchscreen irgendwann mal nicht mehr richtig reagiert - und dann ist gar nix mehr los.

Abhilfe sind "Soft-Buttons" am Bildschirmrand, die richtige buttons sind, aber nach Bedarf gem. Bildschirminhalt einer Funktion zugeführt werden.

NB: das gilt sowohl für Photo-, als auch für Videokameras.

Daß der Autor auf Touchscreens pocht, kann ich so schlicht nicht nachvollziehen ...

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (26.12.2018 15:38).

Bewerten
- +
Anzeige