Menü
Avatar von Die gute alte D-Mark
  • Die gute alte D-Mark

mehr als 1000 Beiträge seit 23.01.2004

Re: Es fehlt eine spiegellose Profikamera!

softwarepir8 schrieb am 18.02.2019 21:43:

nöö wieso?
ich arbeite schon lange mit cams die das heute können. nutzen tu ich allerdings nur bsi 50000. trotzdem sollte die cam so hoch gehen können. lieber ein schlechtes foto als gar kein foto....

Ich fotografiere jetzt seit fast 20 Jahren digital.
Darunter war wirklich schon so alles mögliche an Motiven: Landschaften, Events, Portrait, Sport, Theater …

Klar, die Faszination, nachdem man eine neue Kamera gekauft hat und abends auspackt, und einfach mal ins dunkle "nichts" reinhalten und kucken was dabei rauskommt — kenne ich. Man betrachtet das verrauschte Wohnzimmer und denkt sich "boah, die Kontur vom Sofa ist noch zu erkennen. Aber der AF hat nicht funktioniert, also unscharf" …

Aber wirklich: In echt, also mit wirklichen Motiven, habe ich noch nie, nie, nie irgendwas fünfstelliges an ISO gebraucht. Außer eben für's Kameraquartett.

Wozu braucht man das in der Praxis? Was habe ich noch nicht fotografiert? Indoor-Sport in einer Provinzsporthalle mit nem 5,6er Kit-Zoom; aber dann habe ich doch ganz andere Probleme als ISO-Rauschen … selbst für Astro braucht man doch nicht so arg viel.

Bewerten
- +
Anzeige