Avatar von Unter Umständen gerechtfertigt
  • Unter Umständen gerechtfertigt

mehr als 1000 Beiträge seit 05.07.2006

"Einen eigenen Stil finden" - warum eigentlich?

Ernsthaft gefragt, warum sollte man unbedingt einen eigenen Bildstil finden? Wenn man nur mal ein wenig darüber nachdenkt, kommt man unweigerlich zu dem Schluss, dass ein "eigener Bildstil" eigentlich nur bedeuten kann, dass alles irgendwie gleich aussieht. Und damit, meiner bescheidenen Meinung nach, alles gleich langweilig. Mich nervt nichts so sehr wie eine Fotosammlung oder -ausstellung, bei denen alles irgendwie ähnlich aussieht. Kennt man eines, kennt man quasi alles. Warum sollte so etwas erstrebenswert sein?

Bewerten
- +