Menü
Avatar von Prokrastes
  • Prokrastes

mehr als 1000 Beiträge seit 06.07.2005

5 Achsen?

Wird ja gerne behauptet, aber um tatsächlich auf 5 Achsen stabilisiert zu werden, müsste der Sensor um die X- und Y-Achse gedreht werden können.

Vermutlich ist das aber wie bei allen bisherigen IBIS-Systemen nur eine 3-Achsen-Stabilisierung, d.h. der Sensor kann in X- und Y-Richtung linear verschoben und um die Z-Achse gedreht werden.

Die gerne bei entsprechenden Rückfragen präsentierten tollen Reklamebilchden, die eine Kamera mit ein paar Pfeilen dran zeigen, erklären die Funktionsweise nicht:

https://cdn.photographylife.com/wp-content/uploads/2018/08/Nikon-Z7-IBIS.jpg

(Hier geht es um "Pitch" und "Yaw". "Roll" ist Drehung um Z-Achse, "X" und "Y" sind lineare Verschiebung auf den entsprechenden Achsen)

Wäre der Sensor aber um X- und Y-Achsen drehbar, könnte man damit auch Tilt-Aufnahmen produzieren - natürlich nur innerhalb des möglichen Drehwinkels.

Andere Kamerahersteller nutzen den IBIS für Shift-Aufnahmen und auch zur automatischen Horizontkorrektur bzw. für die Erdrotationskompensation bei Astro-Aufnahmen, was also zeigt, daß der IBIS mehr als nur zur Bildstabilsierung taugt. Gäbe es einen IBIS, der Tilt unterstützt, wäre das ein Feature, das man den Anwendern nicht vorenthielte.

Bewerten
- +
Anzeige