Avatar von /Rak
  • /Rak

mehr als 1000 Beiträge seit 26.10.2001

Re: Dann kommt die doch tatsächlich an die Auflösung ran

ylai schrieb am 16.01.2018 23:43:

/Rak schrieb am 16.01.2018 23:34:

4K ist im Berich der Fotografie nebenbei nichts - das sind grade mal 8.5 Megpixel etwa.

Das ist immer wieder diese Blödsinn/Betrug. Bei den Interpositiven ist "4K" immer RGB gemeint. Bei der Stillphotographie sind die "MP" dagegen Subpixeln, vor der Bayer-Interpolation.

was zählt ist das Bild, das am Ende aus der Kamera kommt.
und da hast du bei digitalen Stillfotografie eben bei z.B 4000 x 6000 Pixel mit 14bit RGB. Welches durchaus dem entspricht, was das menschliche Auge so sieht, wenn es das Original sieht.

Bewerten
- +