Avatar von Prokrastes
  • Prokrastes

mehr als 1000 Beiträge seit 06.07.2005

Re: "Der Mittelformatchip"

Der einzige verbleibende praktische Grund für noch mehr Sensorgröße wäre die Freistellungswirkung durch geringe Schärfentiefe.

Nö, ein weiterer Grund ist der, daß man Weitwinkelobjektive weiterhin als Weitwinkelobjektive nutzen kann. Mit dem Crop wird logischerweise auch der Bildwinkel beschnitten, und so bringt ein den MF-Bildkreis ausleuchtendes Weitwinkelobjektiv nicht besonders viel.

Vergleiche die Situation bei KB-Kameras in Relation zu APS-C-Kameras, oft mit gleichem Bajonett ausgestattet, kann man die "alten" KB-Objektive auch an APS-C-Kameras verwenden. Ein 19mm-Weitwinkel (das an KB schon fast ein Ultraweitwinkel ist) liefert an APS-C weniger Bildwinkel als die üblichen 18-55mm-Kitobjektive, mit denen APS-C-Kameras ausgestattet werden.

Um den gleichen Bildwinkel wie mit dem 19mm-Objektiv an KB zu erzielen, bräuchte man an der APS-C-Kamera ein13mm-Objektiv.

Wer für eine Hasselblad beispielsweise ein 35mm-Weitwinkel hat, ist mit einem Cropsensor entsprechend schlecht bedient.

Bewerten
- +