Avatar von der Ferengi
  • der Ferengi

449 Beiträge seit 21.04.2018

Re: Wo Licht ist…

ist die Existenz mehrerer als einer Lichtquelle nicht grundsaetzlich auszuschliessen!

Was bei mehreren Lichtquellen dann allerdings mit den Schatten passiert, kann man schön bei einem Fußballspiel (mit Flutlicht) sehen.

Hier in dem Bild ist aber ein solches Phänomen nicht zu entdecken. Folglich können mehrere Lichtquellen schon mal grundsätzlich ausgeschlossen werden.

Wie wäre es, wenn der/die Fotograf|in das Foto in darktable (Lightroom) bearbeitet hat. Wäre zu mindest eine plausiblere Erklärung und weil Fotos heute i.d.R. immer bearbeitet (entwickelt) werden.

Darktable z.B. fügt dem Foto automatisch eine Basiskurve der jeweiligen Kamera hinzu (das Profil der Kamera wird ja in der RAW-Datei mit gespeichert), dreht es evtl. leicht und schärft das Foto auch gleich etwas.

Mit Farbtemperatur und/oder -balance gibt der/die Fotograf|in dem Foto die "Stimmung", die er/sie erzielen will.
Das dies der Fall ist, steht ja sogar im Artikel:

[...]Dabei spielten sie teilweise auch in der Bildbearbeitung mit diesen Parametern, um ihren Fotografien zusätzliche emotionale Tiefe zu verleihen.[...]

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (08.11.2018 00:48).

Bewerten
- +