Avatar von rejans
  • rejans

mehr als 1000 Beiträge seit 26.08.2015

Re: Der optische Bildstabilisator gleicht bis zu vier Blendenstufen aus

Der Bildstabilisator (egal ob IBIS in der Kamera oder aber eine Stabi im Objektiv) hilft aber natürlich nur, um die EIGENbewegung der Kamera auszugleichen, also wenn der Fotograf wackelt.

Sie nützt überhaupt nichts, wenn dein Motiv sich während der Belichtung bewegt: Mit Stabi ist dann der statische Hintergrund stabilisiert, aber das Motiv selbst, das sich bewegt, zeigt seine eigene Bewegungsunschärfe, das Foto ist, wenn der Effekt nicht gerade gewollt ist, trotz Stabi nicht zu gebrauchen.

Das wird bei der Lektüre von Spezifikationen gerne vergessen.

Bewerten
- +