Avatar von pseud 0nym
  • pseud 0nym

1 Beitrag seit 23.06.2011

DSLR für Video bis 450 € für Einsteiger

Hallo zusammen,

mein Sohn, 13, möchte gerne Videos filmen und schneiden. Es geht ihm weniger um das reine Filmen, mehr um die Auseinandersetzung mit der Technik, weswegen er auf DSLRs schielt.

Unser Budget ist sehr begrenzt und liegt bei 400–450 €.

Ich habe häufiger gelesen, dass die Canon 500D für diesen Zweck geeignet sein soll, kenne mich selbst aber kaum aus. Die 500D bekommt man offenbar nur noch gebraucht, die 600D und 700D übersteigen unser Budget (wir benötigen auch ein Objektiv).

Außerdem scheint der beliebte Unschärfe / DSLR Effekt erst ab einer Brennweite von 80mm einzusetzen, weswegen die günstigeren Kit-Angebote wohl nicht in Frage kommen.

Gibt es überhaupt eine sinnvolle Empfehlung in diesem Preis-Segment?
Grundsätzlich können wir uns auch vorstellen, eine gebrauchte Kamera zu kaufen, wissen aber auch nicht, worauf man beim Kauf einer gebrauchten DSLR / Objektiv achten sollte.

Da ich selbst mich mit der Thematik kaum auskenne, hoffe ich hier auf Eure Erfahrung.

Vielen Dank im Voraus.

Bewerten
- +