Menü
Avatar von nudelkiste
  • nudelkiste

368 Beiträge seit 21.03.2001

gopro Hero7 als SWW Ergänzung?

Hi,

bin seit Mitte Dezember stolzer Besitzer einer Lumix DMC G81 mit dem 14-150 sowie 20/1,7

https://www.heise.de/forum/c-t-Fotografie/Themen-Hilfe/Kaufberatung/Nachfolger-fuer-eine-Olympus-E-420-gesucht/posting-31693504/show/

Seit dem höre ich öfter den Spruch: "Die haben auch Profifotografen dabei, wenn Sie mal auf die Schnelle 4k Videos drehen wollen".
Äh, also ich nutze sie vorwiegend zur Hobby-Fotografie und bin bis jetzt sehr zufrieden damit.

Demnächst steht allerdings eine Reise mit der Transsib vor der Tür und ich überlege an einem SWW. Bisher denke ich da hauptsächlich an
Olympus M.Zuiko Digital ED 8 mm 1:1.8 Fisheye Pro
bzw.
Laowa 7,5/2,0

Aufgrund des o.g. Spruchs kam ich aber auf die Idee ne gopro Hero7 black für den halben Preis des Objektivs zu kaufen. Das kann ich dann an einer Stange auch mal aus dem Kippfenster halten und mim Handy auslösen. Die kleine Bauform macht sich natürlich auch im Rucksack gut.

Das die Qualität der Bilder nicht vergleichbar sein wird, ist mir bewusst. "Gut ist gut genug" wäre meine Devise. Ist eh "nur" für's Familienalbum gedacht. Und das eine oder andere Video im engen Zugabteil wäre natürlich ein Zusatznutzen.

Wie seht ihr das?

Bewerten
- +
Anzeige