Menü
Avatar von Scoota
  • Scoota

mehr als 1000 Beiträge seit 18.01.2007

Re: Objektiv

Es gibt oder gab mal Tubusse, die man vorn auf das Objektiv geschraubt hat und somit wie eine Tele-Brennweite wirkten. So ein Tubus hat dann einen 45°-Spiegel und ein seitliches Loch, aus dem man "herausschaut". Allerdings war das Teil, an das ich mich erinnere (irgendein Trash-Katalog wie Pearl), für Video-Objektive.

Fast denselben Effekt hat man, wenn man das Kamera-Display um 90° wegschwenken kann. Dann schaut zwar das Objektiv zum "Opfer", aber nicht der Fotograf. Wenn ringsum, z. B. auf einem Fotofestival, überall Leute sitzen, die sich gerade gegenseitig mit ihrer Technik beeindrucken, fällt das aber gar nicht weiter auf.

Beispielsweise können Frauen, die sich gerade unbeobachtet fühlen, ein sehr schönes Motiv abgeben (bitte, Leute - ich rede von Portraits! Eine gewisse Rest-Anständigkeit des Fotografen/Auditoriums sei hiermit vorausgesetzt...)

Edit: Ach verdammt, im DSVGO-Zeitalter ist das nur noch Nostalgie. Die Frage der Thread-Eröffnerin stammt wohl nicht von ungefähr aus 2012.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (30.12.2018 16:28).

Bewerten
- +
Anzeige