Menü
Avatar von mentalpower
  • mentalpower

75 Beiträge seit 27.05.2009

[Pentax K-5] K-5 hat große Zeitverzögerung bei RAW Dateien

Wie kann es sein, dass eine (gegenüber dem bisherigen
10MPixel-Sensor, z.B. in der K100-D) 40% größere Datei eine 300%
längere Verarbeitungszeit benötigt?

Seit etwa 10 Monaten fotografiere ich mit der K-5. Die Kamera ist top
- keine Frage. Jedoch bin ich unzufrieden mit der Schreibdauer für
RAW-Dateien, bzw. mit der verzögerten Anzeige dieser Bilder auf dem
Display. 

Nach der Werbung für die neue Bildverarbeitungs-Hardware konnte ich
es kaum glauben, dass Pentax mir hier Wartezeiten aus der Steinzeit
auftischt. Ich habe eine Sandisk Extreme Pro Speicherkarte gekauft,
formatiert und nach einem Shooting zurück gebracht. Selbst eine
95MB/sek Speicherkarte hilft nicht. Die Speicherzeiten sind genauso
lang, wie bei den gewöhnlichen Sandisk Extreme Karten mit 30MB/sek.
Pentax hat da ein Problem in die Kamera eingebaut. Ein Firmwareupdate
kommt nicht!? 

Bei der älteren K-100D war diese Verzögerung signifikant kleiner und
hat den Arbeitsablauf kaum gestört. Mit dem neuen 14 MPixel-Sensor
ist es aber zu einer Geduldsprobe geworden, bei einem Fotoshooting
auf ein Bild zu warten. "Ist der Blitz richtig eingestellt? - Keine
Ahnung, die Kamera zeigt das Bild noch nicht an." Diese zwei Sätze
kann man bequem austauschen, bevor die K-5 mit dem Fotografen
spricht.

Liegt es vielleicht an Einstellungen wie dem erweiterten
Dynamik-Umfang, an der Objektivkorrektur?

Bewerten
- +
Anzeige