Avatar von Otaku-2000
  • Otaku-2000

53 Beiträge seit 03.02.2004

Luxus PC: Ryzen 9 3900X wird über 90° Grad heiß

Hallo,

ich habe den Luxus PC gebaut, allerdings mit einem anderen Gehäuse (be quiet! Dark Base Pro 900) und einem anderen Mainboard (Asus ROG Strix X570-F Gaming).

Das hat auch alles wunderbar geklappt. An dieser Stelle danke an die Redaktion für den/die Vorschläge.

Allerdings wenn ich Folding@Home aufrufe, geht die CPU Temperatur hoch auf 94°C. Im Idle Modus sind es 40-50°C. Die Lüfter laufen über PWM.

Ich habe gelesen, dass die CPU aufgrund des 7NM Herstellungsprozesses immer sehr heiß wird, aber das erscheint mir ein wenig hoch. Es macht dabei übrigens wenig bis keinen Unterschied, ob ich Light, Middle oder Full folde.

Der Aufbau ist dabei der Standard mit dem das Gehäuse kommt. 2 Lüfter vorne, 1 Lüfter hinten und dann noch der Lüfter auf dem Scythe Mugen 5.

Ich habe die vorderen 2 Lüfter jetzt so hoch wie möglich gesetzt, da die Grafikkarte den Airflow mittig teilt. Das hat aber nur relativ wenig gebracht. Es dauerte etwas länger, aber die CPU Temperatur kletterte wieder auf 94°C.

Meine Frage wäre nun, was brächte Kühlung?

Hier eine Darstellung des Airflows:
https://imgur.com/a/R5eSQKC

Möglich wären ein zweiter Lüfter vorne auf dem Scythe Mugen 5 und/oder ein vierter Gehäuse Lüfter nach oben raus in der hinteren Ecke.

Ich würde es schon begrüßen, wenn die CPU Temperatur auch unter Stress unter 90° Grad bliebe.

Kommentare? Vorschläge?

Schon mal danke fürs Durchlesen.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (01.07.2020 12:46).

Bewerten
- +